Osternest mal anders

Habe mir aus einer Leimholzplatte 18 mm Fichte einen Osterkorb für meine Enkel gebaut. Wurde alles nur mit der Dekupiersäge gesägt. Es sind 5 Körbe die mit hochfahren wenn der Griff aufgestellt wird. Die meiste Arbeit war das zeichnen danach das lange sägen der 5 Körbe. Die 7 Osterhasen wurden mit dem Brennpeter eingebrannt.

Benötigte Zeit

10 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Dekupiersäge, Multischleifer, , Dremel, 3000 , Stichsäge,
  • Tischbohrmaschine, Uneo PC für die Hasen und Drucker
  • Schere, Lineal, Bleistift, Spannklammern, Kleber, Schleifklotz
  • Pinse,lSpannwerkzeug (Klemmzwingen) ,Brennpeter,Kohlepapier

Verwendete Materialien

  • Leimholzplatte 18 mm Fichte 800 mm x 300 mm, 1 Rundholz 6er ca. 100 mm, 5 Schrauben 2,5 mm x 30 mm und Holzöl.

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen