Kleiderschrank mal schräg

Ich habe den Schrank vom Design an die Kommode angelehnt, die ich auch hier eingestellt hatte. Herausgekommen sind u.a. schräge Türen. Das Material der Türen ist MDF durchgefärbt Curry und Walnuss, der Schrankkorpus besteht aus beschichteter Spanplatte und einer Rückwand aus Hartfaser. Die Spanplatten wurden mit 2mm Umleimer versehen, eine ganz besondere Handarbeit. Der Schrank mit den Maßen H 240 B 200 T 60 enthält ein ausziehbares Schuhregal aus Tulpenbaumholz. Die Regalfächer können in 5cm-Abständen in die Regalwand gesteckt werden. Es passen 39 Paar Damenschuhe hinein. Mehr geht nicht. Hoffentlich sieht meine Frau das auch so. Die Griffleisten der Türen sind in die 4 cm dicken Walnusskanten gefräst (s. Bilder).

Benötigte Zeit

80 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Diverse Sägen, Oberfräsen und jede Menge Zwingen.

Verwendete Materialien

  • MDF, Wallnuss, Yellow Poplar
  • Beschläge, LED-Schienen
  • Teleskopauszüge
  • Kleiderstangen
  • Leim und gute Laune.

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen