Hocker für den Hobbyraum

Inspiriert durch den Bauvorschlag in Heft 64 habe ich zwei Hocker für unseren Hobbyraum gebaut. Kleine Abwandlungen waren die runden Sitzflächen (gedrechselt aus einem Reststück der Küchenarbeitsplatte) und die Kopfverbinder aus schwarz beschichteter Multiplexplatte für einen interessanten Farbkontrast. Ansonsten war der Baupaln im Heft die Masgabe und hat prima funktioniert. Die Arbeitszeit war 12 Std für 2 Stück.

Benötigte Zeit

12 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Tischkreissäge, Drechselbank, Bohrmaschine, Hobel,

Verwendete Materialien

  • Leimholz aus Buche, schwarze 12mm Multiplexplatte (Reststück aus der Werkstatt). Reststück einer massiven Buchenarbeitsplatte für die Sitzflächen.

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen