Gartenhaus im asiatischen Teehaus Stil -Teil 9/12

Herstellung des Pagoden-Oberteils: Um den Aufsatz nicht so massig aussehen zulassen, wird dieser aus 60mm x 60mm KVH erstellt. Da dieses Holz in diesen Abmessungen beim Händler nicht vorrätig war, wird dieses aus 140mm x 60mm KVH aufgeschnitten und mit dem Dickenhobel auf Maß gebracht. Auf die vorgesehene Länge gekürzt, werden insgesamt vier Längsthölzer mit Zwingen verbunden und mit der Kreissäge genutet. Mit dem Stechbeitel und der Raspel werden die Nuten gesäubert. Nun können die senkrechten Säulen eingepasst und die beiden Längstrahmen fertig montiert werden. Die unteren und oberen Querbalken werden montiert und ebenfalls mit je einer Säule versehen.

Benötigte Zeit

150 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Tischkreissäge, Abricht- und Dickenhobel, Tischfräse, Bandsäge, Oberfräse, Handhobel, Stechbeitel, Tellerschleifer usw.

Verwendete Materialien

  • Siehe Materialliste im letzten Teil

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen