Einbau-Weinschrank

Um alle Weinflaschen in meinem Keller unterbringen zu können und gleichzeitig Platz zusparen"kam mir die Idee einen großen Einbau-Weinschrank zutischlern. Der 750 mm tiefe Schrank guckt dabei gerade mal 200 mm aus der Wand heraus. Besetzt mit zwei eindrucksvollen Schranktüren beherbergt mein Weinschrank trotz seiner kompakten Größe (1450x1100x750 mm) bis zu 300 Flaschen Wein. Die in den Türen stehenden Flaschen werden dabei durch ein kleines Geländer und einer Überwurffalle aus Messing vor dem umfallen bewahrt. Jedes der 50 verbauten Messingteile wurde dabei von mir selber entworfen und an der Drehbank hergestellt. Die im Anschlag eingearbeiteten Magnete halten die Türen fest am Korpus. Durch den eingebauten Truhenschalter geht das Licht im Schrankinneren bei öffnen der Türen von alleine an. Hier ein paar Fakten: Maße: BxHxT 1100x1450x750 mm Materialien: Akazienholz 18/27-mm, Birke-Multiplex, Acrylglas und Messingteile Kosten: ca. 850 Euro Arbeitszeit: 370 Stunden Werkzeuge: Tischkreissäge, Oberfräse, Akkuschrauber, Bohrständer , Flachdübelfräse: 570 Lamellofräsungen gesamt

Benötigte Zeit

0 Stunden

Verwendetes Werkzeug

Verwendete Materialien

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen