Büromöbel

Dieses Büromöbel hat viele runde Formen und darin lag auch die größte Schwierigkeit und somit die Herausforderung. Die Wände wurden aus Biegesperrholz in vorgefertigten Pressschablonen in ihre Form verleimt und anschließend furniert. 4 von 6 Schubladen sind mit verschiedenen Schwalben und Zinken handgefertigt worden; die 2 anderen mit der Oberfräse gefräst. Damit die große runde Wand und die Ablage eine lösbare Verbindung besitzen, wurden in der Gehrung Lamello Tensos und eine Schwalbenschwanzleiste eingefräst. Die Arbeitsplatte ist mit der runden Wand mit Festool Eckverbinder verbunden und somit auch wieder lösbar. Um die Arbeitsfläche zu beleuchten ist eine LED-Schiene in die Ablage eingefräst.

Benötigte Zeit

240 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Oberfräse, Abrichter, Dickenhobel, Kreissäge, Lamellofräse, Tellerschleifer, Akkuschrauber, Stemmeisen, Japansägen

Verwendete Materialien

  • Ahorn, Nussbaum, Furnier, MDF, Blocklight, Biegesperrholz, Lamellos, Leim, Kauritleim, Led Band, Einbausteckdose, Lamello Tenso, Verstellfüße, Quadro V6, Festool Eckverbinder, Lacke

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

12.09.2018

Wunderschönes Stück, sehr gut gelungen

12.09.2018

Boah, klasse! Mehr kann man dazu nicht schreiben.

Kommentar verfassen