Bett metallfrei

Idee war ein metallfreies Bett für meine geliebte Zuckerschnecke anzufertigen.Das Projekt dauerte vom Sommer bis Herbst 2012 je nach Laune einmal mehr,einmal weniger. Als Holz wählte ich Rüster welches ich schon grob vorgehobelt bekam. An Werkzeugen kam zum Einsatz: Festool Tauchsäge und Bandschleifer, diverse Hobel, Veritas Japansägen,Stemmeisen Kirschen, bzw. das übliche Tischlerwerkzeug. Besondere Herausforderung waren die Schlitz-Zapfenverbindungen welche je Bein nur mit zwei Holznägeln gesichert sind.(um es wieder zerlegen zu können) Durch Danish Oil als Oberflächenschutz bekam das Bett einen wunderschönen Seidenglanz

Benötigte Zeit

0 Stunden

Verwendetes Werkzeug

Verwendete Materialien

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen