Pflanzenpresse

Meine Frau liebt getrocknete Blumen, Pflanzen und Blätter. Deshalb habe ich für sie diese Spindelpresse zum Pressen und Trocknen von Pflanzenteilen gebaut. Damit das Ganze etwas edler wirkt, habe ich Nussbaum und Ahorn verwendet, wobei das Ahornholz für die Führungssäulen und die Gewindespindel eingesetzt wurde. Durch Lösen der Muttern auf den Säulen, kann man die Traverse mit Spindel und oberer Druckplatte entfernen, um eine bessere Zugänglichkeit zu gewährleisten ohne die Platte komplett hochdrehen zu müssen. In der Schublade kann man die Ergebnisse wunderbar aufbewahren.

Benötigte Zeit

40 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Kreissäge, Bandsäge, Hobelmaschine, Drechselmaschine, Tischfräse, Schwingschleifmaschine, Ständerbohrmaschine, Handhobel, Div. Gewindeschneidwerkzeuge, Stechbeitel

Verwendete Materialien

  • Nussbaum, Ahorn

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen