Mühlradbau

Da ich ein altes Sägewerk besitze und das Mühlrad seine Haltbarkeitsdauer überschritten hat, musste ich mir ein neues bauen. Die Bemaßung habe ich von den vorhandenen Resten abgenommen. Zumal der finanzielle Aufwand über eine Firma doch erheblich ist. Es ist natürlich nicht möglich den Bau des Rades mit zwei Bildern darzustellen. Der Zeitaufwand waren 7 Wochen. Für Interessierte kann es Hier http://buddy2257.wordpress.com/ noch einmal verfolgt werden. Als Holzart kam die "Lärche" zum Einsatz. Die Schaufeln sind aus Stahlblech 4mm, weiterhin wurden verschiedene Größen von Gewindestangen verwendet die zu massiven Verbindungen auf das passende Maß gebracht wurden. Als Werkzeuge kamen eine Bandsäge, Bohrmaschine, Oberfräse und ein Elektrohobel zum Einsatz. Die Herausforderung war das Projekt an sich und das ich keinen Zimmermann oder Schreiner Beruf erlernt habe.

Benötigte Zeit

0 Stunden

Verwendetes Werkzeug

Verwendete Materialien

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen