Holzersatz ;-)

Linas & Schnuffis Hundehütte Für die beiden Stofftiere Schnuffi & Lina unserer Enkel. Da die Kleinen überall spielen, musste eine leichtgewichtige Hütte her. Sie wiegt etwas über 1,5 kg bei L56xB36xH47cm. Bis auf die Bodenplatte aus 3mm MDF o.ä., besteht sie aus schichtverleimtem Verpackungskarton. Der Verpackungskarton, weil selten unverzogen, wurde mit einer Walze mit stark verdünntem Holzleim auf der nach innen gewölbten Seite bestrichen. Jeweils zwei Kartonstücke ergeben eine Platte. Dabei ist es für die Stabilität wichtig, dass die Teile um 90° gedreht aufeinander zu liegen kommen. In Längsrichtung lässt sich Karton bekanntlich leicht knicken. Nach dem Verleimen auf diese Weise geht das nicht mehr so einfach. Als Presse dienten ein Stapel Multiplexplatten. Nach einer Nacht Wartezeit waren die Platten plan und fest. Wer statt des vergleichsweise teuren Holzleims lieber Kleister nimmt, muss eine etwas längere Wartezeit in Kauf nehmen. Nach dem Verleimen mit unverdünntem Holzleim wurde alles mit verdünntem Holzleim grundiert. Das härtet die Oberfläche und fürs Lackieren benötigt man weniger Farbe. Während der Zuschnitt schnell erledigt ist, benötigt der Kleber zum Abbinden Zeit. Auch das Lackieren geht nicht von jetzt auf gleich.

Benötigte Zeit

24 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • • TKS für den Zuschnitt der Kartonplatten
  • • Bandsäge für den Türbogen
  • • Cuttermesser
  • • Lochsäge

Verwendete Materialien

  • • Verpackungskarton, 2-schichtig verleimt
  • • Holzleim verdünnt oder Kleister für das Verleimen des Kartons
  • • 1 MDF od. Hartfaser Reststück 3mm stark
  • • Kreppband zum Abkleben

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen