Drechselholz lager

für die Trocknung des holzvorrat benötigte ich ein lager so baute ich es auf die Mauern einer Kompostkuhle.Das Balkenwerk habe ich gezapft.Die Wände in Klinkerbauweise (so nennt man es am Boot) mit immer einen zentimeter luft genagelt, so kann der Wind es trocknen. Das Dach mit übergebliebenen Pfannen gedeckt. So nenne ich es auch Schwedenhaus

Benötigte Zeit

80 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • DeWalt Radial Arm Säge Hlti Bohrmaschine Ständerbohrmaschine
  • Stecheisen Stichsäge Holzhammer div handwerkzeuge

Verwendete Materialien

  • Kanthölzer Schalungsbretter Tanne Fichte Kunststoff Regenrinne
  • Klebedübel und Original Schwedenrot Schrauben und Nägel

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen