Durchbruch

Die Wandskulptur "Durchbruch" lebt von den Kontrasten wie der symmetrischen Aussenform, dem exzentrischen Durchbruch, der geschnitzt und zweifarbig gebeizt ist und dem Objekt, das sich von unten durch den Durchbruch bis über die Oberkante windet. In diesem Projekt wurden viele verschiedene Arbeitstechniken, Hölzen und Farben eingebracht. Nach dem Drechseln der Aussenkontur einer Lindenscheibe wurde der Durchbruch geschnitzt und farblich gestaltet. Zum Schluss wurde das Eichenteil gechnitzt, geschliffen, gebeizt und in die Lindenscheibe von hinten eingesetzt.

Benötigte Zeit

12 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Schnitzeisen, Drechseleisen, Schleifmittel

Verwendete Materialien

  • Linden- und Eichenholz
  • Colorbeizen

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen