Kleine gedrechselte Schale aus Buntstiften mit Kunstharz

Diese kleine Schale aus Buntstiften mit klarem Kunstharz, diente als Test für ein größeres Projekt mit Buntstiften. Auf ein Brett, geschützt durch Kunststoff-Folie, werden die Buntstifte entsprechend dem geplanten Muster, aufgestellt. Die Stifte stehen bei diesem Projekt auf doppelseitigem Klebeband. Dies hat sich aber im Nachhinein nicht bewährt. Die gefüllte Form wird mit Klebeband rundherum abgedichtet. Kritische Stellen werden zusätzlich mit Heißkleber verstärkt. Die Form wird anschließend mit Epoxidharz gefüllt. Ich habe ein langsam härtendes Harz verwendet. Ein Füllen in einem Guss ist somit möglich. Nach dem Aushärten wird die Außenform auf der Drechselbank erstellt. Nach dem Feinschliff wird umgespannt und die Innenform gedrechselt. Auf dem Bild sind noch kleine Styrodur-Stücke zu sehen. Diese wurden zum Klemmen der Stifte benötigt. Das Klebeband hielt nicht zuverlässig, einige Stifte schwammen auf. Nach dem Feinschliff wird die Standfläche der Schale noch bearbeitet und anschließend die Schale mit Harz beschichtet. Nachdem diese nach zwei Tagen ausgehärtet war, wurde die Oberfläche fein überschliffen und mattiert. Durchmesser der Schalle: ca. 18 cm, Höhe ca. 4 cm Ein Video über die Herstellung finden Sie auf meinem YouTube Kanal: Natur, Holz und Design

Benötigte Zeit

17 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Drechselbank, kleine Kreissäge, Schleifmaterial,

Verwendete Materialien

  • Ca. 120 Buntstifte, ca. 400g Kunstharz klar,

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen