Gedrechselte Schale aus Nussbaumholz

Ein kurzes Stück Nussbaum sollte zur Schale mit Fuß werden. Der getrocknete Rohling wurde auf der Bandsäge rund ausgesägt und mit einem Schraubenfutter gespannt. Die äußere Form mit Fuß und Rezess wurden gedrechselt und fein verschliffen und anschließend gewachst. Die Schale wurde nun umgespannt um die Innenform zu drechseln. Nach dem Feinschliff wurde diese dann mehrfach geölt und im Anschluß mit Hartwachs eingerieben und poliert.

Benötigte Zeit

3 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Bandsäge,Drechselbank, Bohrer, div. Drechsel-Eisen,Schleifpapier

Verwendete Materialien

  • Holz vom Walnussbaum, Öl, Wachs

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen