Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Lesergalerie > Werkstatttipps > Kantenschleifmaschine

Projektdetails

Lesergalerie Rubrik: Werkstatttipps

Kantenschleifmaschine

Einsendung: 31.05.2014
von Philippe Zehnder aus 8703 Erlenbach ZH
Vielleicht haben Sie auch schon festgestellt, dass es für Hobby-Schreiner noch keine vernünftige Kantenschleifmaschine gibt. Ich habe schon das ganze Internet nach einer solchen Maschine durchforstet und musste immer wieder feststellen, dass Kantenschleifmaschinen erst ab zirka CHF 1000.- erhältlich sind und diese in der Regel für eine Hobby-Werkstatt zu gross sind. Zwar gibt es eine vielzahl von kombinierten Band- und Tellerschleifmaschinen von verschiedenen Herstellern. Ich musste aber erfahren, dass diese Maschinen nicht für das präzise Schleifen von Kanten geeignet sind. Nach dem Vorbild einer professionellen Kantenschleifmaschine habe ich dann eine marktübliche Band- und Tellerschleifmaschine umgebaut, indem ich das Band um 90 Grad gedreht habe und den Motor direkt an die Bandantriebsachse angeschlossen habe. Direkt vor dem Band habe ich einen Anlegetisch mit einem 90 Grad Winkel zum Band montiert. Auf dem Anlegetisch habe ich eine Anlegeleiste ebenfalls im rechten Winkel zum Band angebracht. Am Bandende habe ich noch einen Staubfänger montiert, welcher auch an einen Staubsauger angeschlossen werden kann. In der Tat lässt meine selbstgebaute Maschine nur Kantenschliffe mit einem 90 Grad Winkel zu. Dafür sind die Schleifergebnisse konstant und genau. Bei über 95 % meiner Schleifarbeiten brauche ich einen präzisen 90 Grad Schliff auf mindestens einer Kantenseite. Ich habe die Maschine nun schon seit vielen Jahren im Einsatz und bin mit den Schleifresultaten sehr zufrieden.
Vielleicht kann "HolzWerken.net" einen guten Hersteller dazu motivieren, eine solche Maschine zu bauen. Für Rat und Tat stelle ich mich gerne zur Verfügung.
www.homeworkshop.ch

Verwendete Materialien

Marktübliche Band- und Tellerschleifmaschine, Buchenholz, Spanpressholz und diverse Kleinteile.

Verwendete Werkzeuge

übliches Schreinerwerkzeug. Metallbohrer,

Bewerten:

  • Derzeit 5 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Melden Sie sich an oder Registrieren Sie sich um die Seite zu bewerten. Bewertung: 4.8/5 (5 Stimmen gezählt)
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Haben Sie ein Projekt fertig?

Dann zeigen Sie es uns! Wir freuen uns schon!

Projekt hochladen

Buch-Tipp

Werkstatthilfen selber bauen

Sicher spannen, führen, halten

Cover Werkstatthilfen selber bauen

Welche Vorrichtung wird benötigt, um Werkzeuge zu führen und Werkstücke zu halten, oder umgekehrt? Hier erhalten Sie Anregungen und Anwendungsbeispiele.

Mehr

Verwandte Inhalte

Artikel der Kategorie: News

Oberfräse? Mais oui!

HolzWerken wird mehrsprachig: Einen unserer Bestseller gibt es jetzt auch auf Französisch.

Aktuelle Bücher