Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home > Lesergalerie > Tischlern > Doppelbett

Projektdetails

Lesergalerie Rubrik: Tischlern

Doppelbett

Einsendung: 18.09.2014
von Volker Braun aus 53949 Dahlem
Dieses Bett habe ich aus 25mm Buche Leimholz gebaut.

Das Rückenteil wurde leicht schräg gestellt und an zwei aufgedoppelten Buchehölzern befestigt und mit durchgehenden Schloßschrauben am Bettgestell verschraubt.

Die Verbindungen habe ich mir ausgedacht, damit das Bett besonders stabil ist und schnell und oft zerlegt werden kann.

In Kopf- und Fußteil wurden je Ende zwei Rampamuffen eingelassen, in welche ein Stück Gewindestange geklebt und gekontert wurde.
Diese Gewindestangen gelangen durch Bohrungen in die Seitenteile und werden dort in entsprechenden Sacklöchern mit Schellen eines Arbeitsplattenverbinders auf Zug befestigt. Zusätzlich befinden sich dort noch jeweils vier Holzdübel.

Der gesamte Bettrahmen verfügt an den Ecken über jeweils vier 10mm Holzdübel, die die Befestigung mit den Füßen gewährleisten. Zusätzlich werden die Füße von je zwei Arbeitsplattenverbindern gehalten.

Die Füße sind mit Flachdübeln und einem 90 Grad Holzkeil starr miteinander verbunden.

Die Nachttische bestehen lediglich aus der Ablage und dem darunter befestigten Holzkeil. Von oben halten die Ablage 4 Holzdübel im Bettrahmen und der Keil wurde zusätzlich von Innen mit dem Rahmen verschraubt. Eine schnelle Demontage ist somit auch möglich.

Behandelt wurde das Bett mit Leinöl.

Benötigte Zeit
(in Stunden)

35

Verwendete Materialien

Buche Leimholz 25mm
Schloßschrauben
Rampamuffen
Gewindestange
Arbeitsplattenverbinder
Holzdübel
Leim
Flachdübel

Verwendete Werkzeuge

TKS
HKS mit Führungsschiene
Oberfräse
Forstenerbohrer
Tischbohrmaschine
Akkuschrauber
Flachdübelfräse
Handwerkzeuge
Querholzdübelschneider

Bewerten:

  • Derzeit 5 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Melden Sie sich an oder Registrieren Sie sich um die Seite zu bewerten. Bewertung: 5/5 (1 Stimmen gezählt)
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

Haben Sie ein Projekt fertig?

Dann zeigen Sie es uns! Wir freuen uns schon!

Projekt hochladen

Buch-Tipp

Die 23 besten Projekte

...aus über fünf Jahren HolzWerken!

Cover HolzWerken - Die besten Projekte

Ihre Werkstatt ist bereit für neue Projekte, aber Ihnen fehlen noch gute Ideen? In diesem Buch finden Sie alles - von klein bis umfangreich, vom pfiffigen Mitbringsel bis zum einklappbaren Esstisch.

Mehr

Verwandte Inhalte

Das Wässern eines Werkstückes ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer schönen Oberfläche. Wer viele Kleinteile verarbeitet, kommt bei der Trocknung allerdings schnell an die Grenzen des Werkstattstellplatzes. Daher bietet es sich an, ein Trockengestell wie dieses für kleine Teile zu bauen.

Aktuelle Bücher