Wegekreuz

Dieses Kreuz wurde zum Jubiläum einer Pilgergruppe am Wegesrand aufgestellt. Es besteht aus Eichenholz (9x13cm), das Dach wurde mit Kupferblech belegt. Das Kreuz wurde mit einer Überblattung hergestellt und mit PU-Leim und Dübeln versehen. Der stilisierte Korpus wurde freihändig vorgefräst und anschließend entsprechend nachgeschnitzt. Die Halterung der Gedenktafel wurde mit selbst geschnittenen Dübelstangen aus Eiche verbunden und gegen Verzug mit zwei Gratleisten versehen, die in Langlöchern verschraubt wurden. Die Oberfläche wurde sieben Mal mit Danish Oil eingelassen. Die Bodenhalterung wurde passend geschweißt und lackiert. Einzig das Foto auf dem Kreuz wurde vom Aufsteller dort aufgeklebt. Ich finde, es passt nicht zum Design, aber die Geschmäcker sind bekanntlich verschieden...

Benötigte Zeit

30 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • HKS/TKS
  • Hobel
  • Oberfräse
  • Schnitzeisen
  • Schleifmaschinen
  • Schweißgerät
  • Handwerkzeuge

Verwendete Materialien

  • Eichenbohle 100mm
  • Eichenbohle 65 mm

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen