Vogelhaus aus massiver Eiche, aber auf Teak gemacht

Benötigte Zeit

Stunden

Verwendetes Werkzeug

Verwendete Materialien

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

19.03.2019

Nobel, nobel, erinnert mich nur frappierend an einen gezeichneten Witz vor 30 Jahren (Beginn der DIY-Euphorie): Eine Frau zeigt ihrer Freundin die Edel-Werkstatt ihres Mannes (Deine?). Unterschrift: " ... und ein Vogelhäuschen hat er auch schon gebaut". Aber Spass beiseite: Vogelvilla vom Feinsten, da können die Piepmätze ja jetzt einfliegen. Anm.: nur die Schindeln sollte man nicht quer zur Faser schneiden sondern längs (damit der Regen entlang der Fasern ablaufen kann).

21.03.2019

Hallo Herr Ankele, mir geht es genauso, allerdings „muss“ ich stumme Diener, Schuhschränkchen, Garderoben und Massivholzküchen bauen. Das mach ich natürlich gerne, insbesondere wenn damit gute Argumente für die Werkstatterweiterung gefunden werden.... Im übrigen eine sehr schöne Arbeit, gefällt mir... Grüße Reimund Jung

Kommentar verfassen