Treppe

Diese Treppe habe ich mit meinem Nachbarn gebaut. Ausgangsmaterial waren Bucheleimholzplatten, die wir beim Holzhändler auf grobes Maß vorbestellt hatten. Die genauen Maße haben wir vor Ort aufgezeichnet, auf die Wangen übertragen und dann mit der Tauchsäge zugeschnitten. So haben wir die ganze Treppe nur mit Handwerkzeugen vor Ort gebaut. Bei der Konstruktion haben wir jeden Schritt den Gegebenheiten und den Werkzeugen angepasst. Eine Zeichnung oder Vorgaben waren nicht vorhanden. Die Treppenstufen wurden in die Wangen eingelassen und an der Vorderseite zwei Zentimeter abgesetzt. Die Pfosten haben wir aus zwei Teilen zusammen geleimt und mit dem Handlauf verbunden. Nachdem alle Arbeiten abgeschlossen waren, wurde die Treppe mit Parkettöl eingeölt. Leider habe ich noch keine Fotos von der fertigen Treppe.

Benötigte Zeit

45 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Tischkreissäge, ADH, Tauchsäge, Stichsäge, Bandschleifer, Oberfräse, viele Zwingen und Handwerkzeuge

Verwendete Materialien

  • Buche

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen