Terrassentreppe

Für unsere Terrasse (die natürlich auch selber gebaut ist) habe ich eine Bogentreppe gebaut. Die Holzauswahl fiel auf Duglasie die unbehandelt dem Wetter trotzen sollen. Die Besonderheit ist ein Stamm aus Kanthölzern der die Mitte der Treppe bildet und aus dem die Stufen zu wachsen scheinen. Handwerklich aufwendig waren die gebogenen Handläufe, die ich über eine Schablone formverleimt habe. Werkzeuge: Kreissäge, Hobelmaschine, Tischfräse, div. Handmaschinen. Arbeitszeit ca 70 Stunden.

Benötigte Zeit

0 Stunden

Verwendetes Werkzeug

Verwendete Materialien

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen