Spätes Gesellenstück

Nach 2 abgeschlossenen Ausbildungen und etlichen Berufsjahren auf dem Buckel habe ich vor gut 10 Jahren nochmal eine Umschulung zum Tischler absolviert - auf dem Bild mein Ergebnis für die Gesellenprüfung. Von der Idee bis zur Verwirklichung habe ich ca. 3 Wochen immer mal wieder einen Abend damit verbracht. Gerne sende ich bei Interesse genauere Infos zu Materialien und Entstehung. Korpus und Schubkästen sind aus Buche massiv, die Schubkästen sind mit Verzahnung verbunden und beidseitig einsetzbar - von der anderen Seite in blau lackiert, so dass man individuelle Akzente setzen kann. Blaue Platte und Füße sind aus Leimholz Buche massiv und mit DD-Lack lackiert. Türrahmen ist auf Gehrung geschnitten + mit Lamellos verbunden und verleimt. Das bruchsichere Glas ist in einem Falz eingesetzt + mit Glasleisten aus Buche befestigt. Schlösser + Scharniere von Hand eingearbeitet + ausgerichtet.

Benötigte Zeit

0 Stunden

Verwendetes Werkzeug

Verwendete Materialien

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen