Neunarmiger Leuchter

Wollte mir für Weihnachten einen 10 armigen Leuchter Basteln. Habe in mir aufgezeichnet wie ich dachte und eine Vorlage gesägt.Doch mir waren die Arme zu dünn und habe sie dicker gemacht und so habe ich halt nur 9 Arme für den Leuchter. Er ist aus 28 mm massiv Holz ( Stirnseite von einem Bett, Sperrmüll). als Aufsatz wurden 8 Sterne und 8 Runde gesägt für Teelichter die mit Dübeln aufgesetzt werden. Mitten durch ein 8 ter Gewindestab den ich unten mit einer Hutmuttern Fest habe und für oben hatte ich eine Birne in 3D gesägt und eine 10 Loch was ich noch etwas für eine Mutter bearbeitet habe. Hiermit kann ich die Arme nun feststellen oder locker lassen

Benötigte Zeit

8 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Stichsäge Dekupiersäge Bohrmaschine Forstnerbohrer oberfräse

Verwendete Materialien

  • 28 mm Holz von Stirnseite eines alten Bettes. 8 ter Gewindestab
  • 1 Hutmutter 1 Mutter Dübel

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen