Kinderbett mit Fenstern

Für meine Tochter habe ich zusammen mit meinem Schwiegervater (Schreiner) ein Kinderbett gebaut. Das Bett besteht aus Kirschholz mit Ahorn-Multiplex-Füllungen. Es gibt zwei besondere Clous: Zum einen gibt es bunte Fenster aus Plexiglas. Die Halterungen bestehen aus zwei zusammengeleimten Holz-Halbröhren, in die ein Falz eingefräst wurde. Zum anderen lässt sich auf einer Seite das Gitterteil aushängen. Zusammen mit dem höhenverstellbaren Rost kann das Bett dann als Beistellbett genutzt werden. Zum Aushängen wurde ein Beschlag für Heizkörperabdeckungen eingesetzt. Natürlich verfügt das Bett auch über Schlupfsprossen und ist damit flexibel in der Nutzung anpassbar, für weitere Kinder und neue Standorte.

Benötigte Zeit

0 Stunden

Verwendetes Werkzeug

Verwendete Materialien

  • Kirschbaum-Massivholz (Rahmenkonstruktion)
  • Ahorn Multiplex (Füllungen)
  • Ahorn Massivholz (Gitterstangen)
  • Plexiglasplatten
  • Halbröhren
  • Beschlag für Heizkörperabdeckungen

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen