Hobel nach Krenov

Aus einem sehr alten Eichenbalken und einem antikem Hobelmesser habe ich einen Hobel nach Krenov gebaut. Dabei habe ich einen Schneidewinkel von 50° gewählt. Das Hobeleisen habe ich erst mit der Drahtbürste entrostet und dann mit dem Worksharp geschärft. Die Hobelergebnisse des antik aussehenden Hobels sind einwandfrei.

Benötigte Zeit

8 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Bandsäge
  • Kreissäge
  • ADH
  • Oberfräse
  • Bandschleifer

Verwendete Materialien

  • Eichenbalken
  • Hobeleisen
  • selbstgemachte Dübel aus Palisander
  • Leim
  • Schleifpapier
  • Leinöl

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen