Gartenbank

Die Zeichnung für diese Gartenbank habe ich vom besten Buch für Holzhandwerker. Besonders gut an diesem Projekt hat mir gefallen, dass alles mit Schlitz- Zapfenverbindungen angefertigt wurde. Diese benötigten zwar mehr Zeit, waren aber eine tolle Herausforderung. Lediglich bei den Querstreben vorne für die Sitzlatten habe ich zwei Schrauben verwendet. Eine besondere Herausforderung war auch die Neigung der Querstreben, da die Sitzlatten nach hinten geneigt sind und diese auf der Zeichnung nur schlecht bemaßt waren. Zum Schluss habe ich die Bank mit einer Lasur bestrichen und mit einem Lack versiegelt. Arbeitszeit ca. 90 h. Beim Projekt kamen folgende Maschinen zum Einsatz: Hobelmaschine, Kreissäge, Oberfräse, Dominofräse bei den Kreuzstreben für die Rückenlehne.

Benötigte Zeit

0 Stunden

Verwendetes Werkzeug

Verwendete Materialien

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen