Garderobenschrank aus Riegelesche

Da wir zum Schuhschrank auch einen Garderobenschrank brauchten,begann ich mit der Planung.Der Schrank besteht aus massiver Riegelesche aus dem Harz,unserer Region.Die Esche wurde im Sägewerk gekauft,gesägt und zuhause getrocknet.Die Gesetze der Massivholzverarbeitung wurden auch hierbei angewendet.Die Oberfläche wurde mit Antikwachs behandelt.Die Arbeitsdauer betrug ca. 40 Std. Besondere Herausforderung war das Herstellen der Türen und des Kranzes. Die Türrahmen sind mit Konterprofil versehen die massiven Füllungen sind Abgeplattet.Die Arbeitstechnik wurde ebenso beim Schuhschrank angewendet.Es wurden eingesetzt:Kreissäge,Hobelmaschiene,Tischfräse,Langband und Kantenschleifmaschiene,Handoberfräse und diverse Handwerkzeuge.

Benötigte Zeit

0 Stunden

Verwendetes Werkzeug

Verwendete Materialien

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen