Eichenbett aus 280 Jahre altem Eichenholz

Zeit ca. 2 Tage, Eichenholz aus dem Abriss eines alten Dachstuhls aus ca. 1730. Alte Deckenbalken wurden gesäubert, entnagelt u. zu Bohlen geschnitten, die Betten sind durch Verzapfen u. Holznägel zusammen gehalten, es wurde kein Metall am Bett verwendet, die Oberflächenbehandlung wurde mit Hartwachs ausgeführt, biologisch, u. poliert.

Benötigte Zeit

0 Stunden

Verwendetes Werkzeug

Verwendete Materialien

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen