Doppelkastenfenster im Maßstab 1:10

Da ich mein Gesellenstück für die Zitadelle in Berlin/Spandau gebaut habe, hatte ich mich dazu entschieden, dieses für mich im Maßstab 1:10 nachzubauen. Das Doppelkastenfenster wurde so detailreich wie möglich nachempfunden. Die Fensterflügel sind mit selbstgelöteten Einbohrbändern angeschlagen und alle beweglich. Das Fenster ist aus Kiefernholz, der Sockel aus Mahagoni mit einer eingesetzten Rosenholzader. Der Sockel ist mit Antikwachs behandelt. Lediglich die Plexiglashaube und das Messingschild habe ich anfertigen lassen.

Benötigte Zeit

40 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Kreissäge
  • Handsäge
  • Dekupiersäge
  • Oberfräse
  • Handhobel
  • Schleifmittel

Verwendete Materialien

  • Kiefer
  • Mahagoni
  • Rosenholz
  • Filz

Wie wir Möbel bauen - und warum

Mike Pekovich erklärt in "Wie wir Möbel bauen - und warum", was die Zeit und Mühe wert ist um die Arbeit zu machen, die die Qualität unseres Lebens erhöht.
36,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

20.12.2016

Tolllll Mit freundlichen Grüßen Martin höft

Kommentar verfassen