Couchtisch in Lärche, Glas und rotem Lack

Dieses, im Grunde genommen einfach konstruierte Stollenmöbel habe ich für meine Schwester entworfen und gebaut. In ihrem Zimmer finden sich viele stylische, neue und futuristische Elemente wieder. Wie z.B. die Wand, die komplett Rot gestrichen ist. Davon inspiriert habe ich dieses Möbel "designt", das sowohl die futuristischen, farbenfrohen Elemente ihres Zimmers - als auch meine Liebe zum Holzwerken miteinander kombiniert. Herausgekommen ist ein Tisch, der aus Lärchenstollen (50 x 50 mm) gefertigt wurde. Der Rahmen, der die Glasplatte hält und somit als Ablagefläche dient, ist auf Gehrung verleimt. Die Tischbeine sind an die jew. Ecken gedübelt. Der rote Korpus ist an jedem Bein nur mit einer kleinen, fast nicht sichtbaren Edelstahlstange verbunden. So wirkt es fast als ob der Korpus schweben würde. Im Inneren befindet sich ein gezinkter Schubkasten (Ebenfalls in Lärche) mit hängender Führung. Ich bin jedesmal wieder fasziniert wie vielfältig Holz doch ist... und es beweist: Holz ist modern! Arbeitszeit ca. 20 Stunden (mit Lack Trockenzeiten) Werkzeug: Kreissäge, Abricht-Dickenhobelmaschine, Oberfräse, "Duo-Dübler", Hartwachsöl, Roter Farblack, Becherpistole
SAMSUNG

Benötigte Zeit

0 Stunden

Verwendetes Werkzeug

Verwendete Materialien

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen