CD- Regal

Dieses CD- Regal besteht zum Einen aus einem Setzkasten und zum Anderen aus einem CD- Schuber.Die CD-Schuber passen genau in das Raster des Setzkasten. So kann ich nach Belieben das Regal mit CD- Schuber auffüllen und zusätzlich einige freigelassene Regalfächer zur Präsentation von einzelnen kleinen Ausstellungsstücken nutzen. Beide Elemente, Regal wie Schuber werden aus einem Leistenquerschnitt gefertigt. Dazu wird eine Verleimschablone angefertigt, in der die Leisten in der entsprechenden Anzahl verschachtelt eingelegt und verleimt werden. Dadurch wird bei geringem Aufwand eine ansprechende Optik erzielt, die einer Fingerzinkung ähnelt. Zusätzlich kann man das Regal oder die Schuber aus verschiedenen Hölzern herstellen und sie auch einzeln verwenden.

Benötigte Zeit

16 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Zur Herstellung des CD- Regals benötigt man eine Kreissäge und eine Abricht- und Dickenhobelmaschine. Zum Verpressen eignet sich am besten eine hydraulische Presse. Die CD- Schuber bekommt man auch mit einigen Schraubzwingen verleimt. Um die Leisten im Vorfeld zu schleifen ist eine Kantenschleifmaschine zu empfehlen.

Verwendete Materialien

  • Das CD- Regal ist aus gedämpften Ahorn gefertigt.

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen