Arbeitsbehälter für Schärfsteine

Ich war mit der Situation unzufrieden, dass die Steine beim Schärfen immer weggerutscht sind, außerdem lief das Wasser in alle Richtungen. Für den Behälter habe ich ca. 8 Stunden investiert. Die Träger bestehen aus Eschenholz, der Behälter aus Fichte. Zum Einsatz kamen Tischkreissäge, Abricht- und Dickenhobelmaschine, Stechbeitel, Tungöl Eine besondere Herausforderung war das Einpassen der Steine.

Benötigte Zeit

0 Stunden

Verwendetes Werkzeug

Verwendete Materialien

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen