Wald-Hocker

Gesehen in der "Landlust" dieses Jahr,und vom Autor, Förster Eiber ausdrücklich zur Nachahmung empfohlen!! Beim Brennholzholen im Winter gleich ein paar dickere Stammmstücke (40-50cm)weggelegt. Auf Länge gesägt (50-60cm),mit Kreide angezeichnet. Stamm auf den Boden gelegt und mit der Kettensäge 4x möglichst paralell eingesägt,ca 15cm zum Ende. Holz auf die Seite gelegt und mit anderen Hölzern gegen wegrollen gesichert,dann mit der Schwertspitze die Zwischenräume freigeräumt,!!Rückschlaggefahr!!, versäubert mit Zugmesser und Schleifscheibe an der Flex, Nach Beliebern ölen ,mit o. ohne Rinde lassen.

Benötigte Zeit

5 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • s.o

Verwendete Materialien

  • Fichte ,Kiefer

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen