Stelen aus Fantasie

Basierend auf einem roh belassenem Kantholz wurden allerlei " Fundstücke" und extra angefertigte Eisenteile, auch z.t. aus Schrott ,am Holz angebracht . Teilweise auch mit Orginalcharakter, wie z.b. der alte Strommast ,alle auf alten o. neuen Pflastersteinen montiert .

Benötigte Zeit

5 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Hobel ,Stecheisen,Drahtbürste , E-Schweissgerät,Bohrmaschiene

Verwendete Materialien

  • Esche, Erle, Eisen, Glas,Stein

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen