Spielschiff im Garten

Dieses Spielschiff habe ich vor einigen Jahren für meine Kinder in den Garten gebaut. Auf die Idee ein Schiff zu bauen bin ich gekommen, da unser Garten regelmäßig im Frühjahr von einem kleinen Bach überschwemmt wird. Dann stand dass Schiff für ca. 1-2Wochen richtig im Wasser, so konnten die Kinder mit Gummistiefeln Seefahrer spielen. Den Rest des Jahres hatten sie und ihre Freunde genau so ihren Spaß. Über die Zeit hat natürlich das Holz gelitten und unsere Kinder wurden dafür zu groß, so dass ich es vor 5Jahren abgebaut und an einen Vater von drei Kindern weitergegeben habe. Er hat es wieder neu aufgebaut. Der Mast war ca. 4,50 m hoch, auf der Steuerbordseite befand sich eine Kanone mit der man Tennisbälle "abfeuern" konnte. In der kleinen Kajüte standen eine Bank und ein Tisch, sodass auch schlechtes Wetter "auf See" auszuhalten war. An Maschinen kamen die Hand- und Tischkreissäge, Bohrmaschine; Akku-Schrauber; Handsägen usw. zur Anwendung. Auch alle Metallteile habe ich selbst hergestellt.

Benötigte Zeit

0 Stunden

Verwendetes Werkzeug

Verwendete Materialien

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen