Messer „Kreissäge“

Ich habe mir eine neue Kappsäge gekauft und hatte noch Sägeblätter von der alten Säge über. So ist das Messer entstanden. Der Griff ist größtenteils gehobelt und handgeschliffen, das Kreissägeblatt war nur mit einem Spezialsägeblatt für die Stichsäge klein zu kriegen. Die Schneide habe ich am Tellerschleifer angeschliffen.

Benötigte Zeit

0 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Stichsäge, Hobel, Tellerschleifer, Klebstoff

Verwendete Materialien

  • Kirschbaumholz, Kappsägeblatt

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

08.07.2019

Ich finde die Recycling-Idee sehr pfiffig und auch sauber ausgeführt. Allerdings habe ich in der gezeigten Form Zweifel an einem geeigneten Einsatzzweck. An der anderen Seite geheftet als Zugmesser und ggf. mit einem geschränkten HSS-Blatt schätze ich den Nutzen aber deutlich höher ein. So oder so eine nette Idee!

Kommentar verfassen