Kinderpostauto nach Schweizer Vorbild

Das abgebildete Kinderpostauto ist eine spielerische Nachbildung des Saurer 2CM Lastwagens der Schweizer Armee. Als Postauto wurde der 2CM allerdings nie gebaut. Das Modell ist vollständig aus Holz hergestellt und ist mit einem elektrischen Rollstuhlmotor ausgestattet, welcher mit einer 12 V Batterie angetrieben wird. Durch die offene und selbsttragende Kastenbauform vermag das Modellauto problemlos ein Kind und eine erwachsene Person zu transportieren. Die Bestuhlung ist ebenfalls aus Holz und individuell verstellbar. Die Achsen sind hinten und vorne gefedert und die Bremsen wirken auf beide hinteren Zwillingsräder. Bei voller Batterie erreicht das Fahrzeug eine maximale Geschwindigkeit von zirka 6 - 8 km/h und einen Aktionskreis von ungefähr 10 - 12 km auf ebener Strecke. Die Farbgebung und die Beschriftungen entsprechen dem Zustand der Schweizer Postautos aus den 50iger Jahren. Die Batterie wird im Anhänger mitgeführt und wird indirekt über ein zweistufiges Relais angesteuert. Das typische Dreiklanghorn wird elektronisch über einen Lautsprecher erzeugt. Unsere Kinder sind nun grösser geworden und haben andere Interessen. Das Kinderpostauto hat nun einen neuen Besitzer gefunden und steht heute im Fuhrpark der Reisepost Bern. www.homeworkshop.ch

Benötigte Zeit

220 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • übliches Schreinerwerkzeug. Metallbearbeitungswerkzeug und Schweissanlage

Verwendete Materialien

  • Sperrholz 10mm, Fichtenholz 18mm, Sackkarrenräder, elektrischer Rollstuhlmotor, diverses Kleinmaterial

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen