Flächengestaltungen

Inspiriert durch die Flächengestaltungen von Herrn Lüder Baier aus Dresden, dessen Schaffen ich sehr bewundere, wollte ich mich im Hobbysegment mit eigenen Ideen ebenfalls einmal auf diesem Gebiet versuchen. Dazu fertigte ich quadratische Holzscheiben mit Ringornamenten auf der Drechselbank an. Diese fertigen Scheiben wurden in je vier Quadrate zersägt und nach einer Schnittkantenbearbeitung zu neuen Flächen auf einem Sperrholzträger zusammengefügt. Anschließend wurde diese Anordnung noch mit einem Rahmen gefasst. Auf diese Weise entstanden bisher zwei Arbeiten, die in den Abbildungen zu sehen sind. Die Fläche mit den Blumenornamenten (Abb. links) hat eine Größe von 1610 x 590 mm, diejenige mit den ineinander verschlungenen Ornamenten (Abb. rechts) eine Größe von 1110 x 465 mm. Die Arbeit rechts sollte vorzugsweise senkrecht aufgehängt werden. Gefertigt wurden beide Arbeiten aus Ulmenholz, der Rahmen ist aus Eiche. Besonders gut kommen die Ornamente im Seitenlicht zur Geltung. Die Oberflächen wurden mit Wachs behandelt. Für die Begutachtung meiner Arbeiten durch Herrn Lüder Baier möchte ich mich auch noch einmal auf diesem Wege bedanken.

Benötigte Zeit

0 Stunden

Verwendetes Werkzeug

Verwendete Materialien

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen