Schale aus Redwood Mammutbaum

Als ich im Juni mit meinem Patenkind in der Werkstatt werkelte, zeigte ich verschiedene Hölzer. Beim betrachten des Schalenrohlings sagte mein Patenkind nur: ach cool, ach ist das ein cooles Holz. Da kam mir der Gedanke zum Geburtstag eine Schale zu drechseln. Da das Holz sehr weich ist, schärfte ich extra meine Drechseleisen nochmals gründlich nach. Es war schwierig zu verarbeiten. Es gab immer wieder größere Faserausrisse wenn es ins Querholz ging. Da ist auch in einem der Bilder gut zu erkennen. Auch sonst machte es teilweise einen spröden Eindruck. Aber das Holz an sich finde ich super schön und ich denke, die Mühe hat sich gelohnt. Morgen überreiche ich meinem Patenkind die Schale und bin schon ganz gespannt.

Benötigte Zeit

3 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Stichsäge, Ständerbohrmaschine, Drechselmaschine, verschiedene Drechseleisen, Schleifpapier verschiedener Körnungen

Verwendete Materialien

  • Redwood Mammutbaum

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen