„Rose in Esche“

Einfach etwas neues ausprobieren. Mit diesem Gedanken holte ich mir eine Anregung aus dem Internet. Und da ich mich immer noch als Amateur bezeichne, ist das Ergebnis ganz nett geworden. Mit wenigen Arbeitsschritten und hoher Drehzahl entstand die Vase aus Esche, in der eine Rose im Reagenzglas ihren Platz gefunden hat. Die Gesamthöhe beträgt ca.35cm, der Durchmesser des Fußes ca. 10cm

Benötigte Zeit

1 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Formröhre, Meißel, Bohrer

Verwendete Materialien

  • Zwei Stück Eschenkanteln, Holzleim

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen