Reise-Notenständer

Ich wollte mir schon länger einen Notenständer aus Holz bauen, den man komplett auseinander machen kann und der ohne Schrauben ist. Die gedrechselten Stäbe steckt man einfach zusammen, bis die gewünschte Höhe erreicht ist. Bisher habe ich nur die nötigen Teile für eine Sitzposition angefertigt. Wenn es länger wird, ist es aber vielleicht zu wackelig! Die Ablage für die Noten lässt sich platzsparend ineinander falten. Der Notenständer ist sogar fast leichter als die üblichen Metalständer geworden.

Benötigte Zeit

0 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Drechselbank, Dekupiersäge, Handwerkzeuge

Verwendete Materialien

  • Nußbaum, Palisander, Fichte, Buche, dünnes Multiplex (Buche)

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen