Räuchertassen Weihnachtsgeschenke

Nachdem ich bereits im September meinen Prototyp einer Räuchertasse eingestellt habe, bin ich nun pünktlich zu Weihnachten mit meinen Weihnachtsgeschenken fertig geworden. Damit meine Familie dabei nicht ständig auf mich verzichten musste, habe ich diese vier Räuchertassen von Ende September bis jetzt fast ausschließlich in meinen Mittagspausen gefertigt. Ich habe zum Prototyp noch ein paar kleine Veränderungen vorgenommen. Den Untertassendurchmesser habe ich vergrößert. Wegen des besseren umspannens an der Unterseite der Tasse einen Rezess angedrechselt, die Holzarten der Untertassen variiert(Esche, Rüster, Tineo). Natürlich habe ich alle Drechselteile vor dem Endschliff gründlich gewässert. Um die hellen Teile möglichst hell zu erhalten, habe ich dieses Mal kein Drechselöl verwendet, sondern Mohnöl. Beim proberäuchern auf dem Foto habe ich aus Sichtgründen nur ein Räucherkerzel gezündet. Funktionieren tun sie alle prächtig. Nun kann Weihnachten kommen und ich freue mich schon aufs verschenken.

Benötigte Zeit

45 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Drechselbank, verschiedene Drechseleisen, Bohrmaschine, Bohrer, Hammer, Stichsäge, Schraubzwingen

Verwendete Materialien

  • Ahorn, Esche Rüster, Tineo, Nussbaum, Birke,Kirsche,
  • Weißleim, Epoxydharzkleber, Mohnöl

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

11.12.2013

Sehr schöne arbeit gefällt mir gut.

11.12.2013

Vielen Dank Herr Busse! Freut mich sehr!

20.12.2013

neuer Gedanke in schöner Form. :-)

Kommentar verfassen