„Mach doch mal ’ne Pause“

Die Nussbaumplatte führt überwiegend Splintholz, da sie vom Rand des Stammes geschnitten ist. Daraus Schalen zu drehen fand ich nicht interessant. Daher drehte ich der Platte vier Beine und leimte sie mit einer Neigung ein. Mit einer Breite von 120cm und einer Tiefe von 40cm lädt die Bank zum Verweilen ein. Der besondere Chic an dem Objekt ist die Rinde.
kr

Benötigte Zeit

4 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Kettensäge Schleifgeräte Schruppröhre und Meißel

Verwendete Materialien

  • Nussbaum, Leim und Walnussoel

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen