Verstellbar: Kleine Füße für kleine Möbel

Drei Punkte beschreiben eine Ebene. Diese Tatsache aus dem Mathematik-­
 Un­terricht stellt alle Möbel auf die Probe, die vier Füße bekommen sollen und auf ­unebenem Boden stehen. Da sind dann ­variable Möbelfüße das Mittel der Wahl.

Es gibt viele verschiedene Modelle zu kaufen, aber die meisten sind entweder zu groß oder zu technisch für zierlichere, selbst­ gebaute Möbel. Ein Eigenbau ist mit ein­fachen Mitteln herzustellen. Das folgende Prinzip gibt es fertig zu kaufen, meist ist aber der sichtbare Teil nicht sehr elegant oder recht groß. Sie benötigen dafür je 
vier Sechskantschrauben, Einschlagmuttern, Kunststoffschutzkappen in Weiß oder – meist schöner bei naturbelassenem Holz – in Schwarz. Die Sechskantschrauben werden mit dem metrischen Gewinde am Ende in die Einschlagmuttern geschraubt. M6-­Gewinde etwa passen recht gut bei einer Materialstärke von 19 Millimetern.
Bohren Sie ein Sackloch passend für die Einschlagmutter dort ins Material, wo der Fuß schließlich sitzen soll. Die Bohrung sollte so tief sein, dass das Gewinde der Schraube ganz eingeschraubt werden kann. Ist die Schraube zu lang, kann sie gekürzt werden. Man kann auch – wie hier im Bild zu sehen – viereckige Klötzchen mit den Einschlagmuttern präparieren, falls Gefahr besteht, dass die Krampen der Muttern die Seitenteile des Werkstückes beschädigen könnten. Wenn alle vier Ecken mit den Muttern bewehrt sind, schrauben Sie die Sechskant-Schrauben ein. Auf den Kopf der Schrauben drücken Sie mit sanfter Gewalt die Kunststoff-Schutzkappen. Diese geben der eher technischen Konstruktion eine recht elegante, dezente Note und schonen den Fußboden. Trotz der Kunststoff-Hülsen können Sie die Füße unabhängig voneinander leicht justieren und so das Möbel dem Boden angepasst ausrichten. Alle Bestandteile gibt es im Baumarkt zu kaufen.

Die besten Tipps und Tricks

In jeder Ausgabe veröffentlich die Zeitschrift HolzWerken Tipps und Tricks zu allen Themen rund um das Arbeiten mit Holz. Die besten Beiträge dieser äußerst beliebten Rubrik hat die Redaktion für diese Buchausgabe aus den ersten 47 Ausgaben ausgewählt.
22,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen