Sicher spannen auf Bandsäge und Co.

Mit kräftigen Zwingen Spezialanschläge oder Vorrichtungen auf den Maschinentisch zu spannen – das ist vor allem bei Bandsägen nicht einfach. Der Grund liegt unter dem Tisch. Ist er aus Gussstahl, so hat er dort mit hoher Wahrscheinlichkeit produktionsbedingt tiefe Rippen. Und die verhindern das Ansetzen des Zwingenkopfes, der eine mindestens daumenbreite Fläche benötigt.

Gussrippen füllen

Die Lösung: Füllen Sie die Zwischenräume mit druckfestem Holz aus. Die Füllstücke sind etwas höher als die Rippen tief. Auf der Bandsäge selbst sind sie schnell in Form gebracht, es muss ja nicht schön werden. Wenn alles passt, bohren und kleben Sie auf der Oberseite starke Magnete ein, die jedes Füllstück am Platz halten. So findet der Zwingenkopf jederzeit eine sichere Auflagefläche.

Die besten Tipps und Tricks

In jeder Ausgabe veröffentlich die Zeitschrift HolzWerken Tipps und Tricks zu allen Themen rund um das Arbeiten mit Holz. Die besten Beiträge dieser äußerst beliebten Rubrik hat die Redaktion für diese Buchausgabe aus den ersten 47 Ausgaben ausgewählt.
22,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen