Klötzchen prüft die Bandlage

Zum Sägen hoher Werkstücke ist die Bandsäge perfekt. Selbst kleine Modelle schaffen locker 15 oder auch 20 cm Bearbeitungshöhe.

Ein scharfes Sägeblatt und gemächlicher Vorschub sind hier Garanten eines sauberen Schnitts. Damit der Schnitt auch parallel ausgeführt wird, muss der Anschlag auf der ganzen Höhe exakt den gleichen Abstand zum Sägeband haben. Das kann man mit einem Winkel messen, aber sogar noch etwas exakter mit einem Reststück Hartholz. Sägen Sie den Klotz 1 cm weit ein und schalten Sie die Maschine aus. Halten Sie den Klotz dann weit oben zwischen Anschlag und Blatt: Stimmen Blattposition und Sägeschnitt haargenau überein? Wenn nicht, müssen Sie meist in die Trickkiste greifen und einen Streifen dünner Pappe oder Furnier auf ganzer Länge oben oder unten an den Anschlag kleben. Eine Feinjustierung des Winkels sucht man auch bei größeren Modellen leider vergebens.

Die besten Tipps und Tricks

In jeder Ausgabe veröffentlich die Zeitschrift HolzWerken Tipps und Tricks zu allen Themen rund um das Arbeiten mit Holz. Die besten Beiträge dieser äußerst beliebten Rubrik hat die Redaktion für diese Buchausgabe aus den ersten 47 Ausgaben ausgewählt.
22,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen