Sparma├čnahme ;-)

Staubsauger-Filtert├╝ten k├Ânnen ganz sch├Ân ins Geld gehen. Zumindest einen Versuch wert ist es zu ├╝berpr├╝fen, ob die Falze der T├╝te mit einem schmelzenden Kleber verschlossen sind. Wenn ja, kriegt man den Falz ohne die T├╝te zu besch├Ądigen mit etwas hei├čer Luft auf. Politische oder p├Ądagogische Hei├čluft hilft nicht, es muss schon ein Hei├čluftgebl├Ąse sein. Ein Rest d├╝nnes PVC-Rohr (aus der Elektroinstallation) mit einer Japans├Ąge aufgeschlitzt, dient als Verschlussklammer. Ein Restst├╝ck Posterklemme ginge auch. Zeitbedarf daf├╝r: keine halbe Stunde

Ben├Âtigte Zeit

1 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • ÔÇó Hei├čluftgebl├Ąse
  • ÔÇó Japans├Ąge

Verwendete Materialien

  • ÔÇó PVC-Rohr wie es in der Elektroinstallation verwendet wird.

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin f├╝r den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das k├Ânnte Sie auch interessieren

Kommentare

09.10.2017

Mein Vorschlag: Falz abschneiden, T├╝te ausleeren und mit Paketklebeband wieder verschlie├čen. So kann der Staubbeutel 2-3 mal verwendet werden. Zu oft sollte der Staubbeutel nicht verwendet werden. Durch Feinst├Ąube wird das Filterpapier undurchl├Ąssiger.

28.12.2017

Stimmt, so geht's einfacher. Aber warum einfach, wenn's auch umst├Ąndlich geht ;-)

Kommentar verfassen