Schweifhobel-Leiter

Für meine Sammlung alter und neuer Schweifhobel habe ich mir mit Holzresten aus meiner Restekiste eine Leiter zur ordentlichen Aufbewahrung an meiner French-Cleat Wand gebaut. Für meine French-Cleat Aufhängung benutze ich meistens Holzleisten im Querschnitt von 60 x 18 mm und der eben benötigten Länge. An einer Längskante der Leiste schneide ich eine Schräge von 30 Grad an (bei 45 Grand sind mir die Kanten immer zu scharf). Die Leiste trenne ich dann ungefähr in der Mitte der länge nach auf. Die Leiste mit der Schräge kommt nach oben und die schmale Leiste wird zur Abstützung unten angeschraubt.

Benötigte Zeit

0 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • TKS, ADH, Bohrständer, Verschiedene Forstnerbohrer 20 - 26 mm, Bandsäge, Spindelschleifer und Akku-Schrauber

Verwendete Materialien

  • Buchenholzleisten 600 x 45 x 20 mm, 2 Stück
  • Fichtenholzleiste 170 x 60 x 18 mm, 1 Stück
  • Senkkopfschrauben 3,5 x 35 mm, 4 Stück

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen