Säge- bzw. Fräshilfe

Beim der Herstellung einer Schubladeneinlage für die Schreibtischschublade unserer Tochter, hatte ich ein ungutes Gefühl beim Fräsen der dünnen Sperrholzteile auf der Kreissäge. Die Lösung baute ich mir dann kurzfristig aus vorhandenen Restholzstücken: Andruckplatte Ahorn Leimholz 28 mm, Haltegriff 28 mm Nadelholz und eine Gummimatte 10 mm. Die Ausgangsmaterialien wurde auf Maß geschnitten, die Kanten gefast und geschliffen. Der Griff wurde mit Leim und 2 Schrauben auf die Andruckplatte geschraubt, der Gummi mit 2-Komponenetenkleber auf die Andruckplatte geklebt. Fertig. Mit diesem unscheinbaren Hilfswerkzeug kann ich nun das 6 mm Sperrholz gefahrlos auf den Sägetisch drücken und somit das Aufschwingen verhindern.

Benötigte Zeit

1 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Kreissäge, Schleifpapier, Akkuschrauber

Verwendete Materialien

  • Restholz, Ahorn und Nadelholz, Gummimatte 10 mm, 2-Komponentenkleber, 2 Spaxschrauben

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen