Rollauflage für Queranschlag

Wenn die zu verarbeitenden Teile zu lang sind, reicht der normale Sägeanschlag (hier bei einer RAS) nicht aus. Der Anschlag muss dann durch einen längeren ersetzt und die Last durch einen Rollenbock aufgefangen werden. Der "Rollenbock" hier besteht aus drei Deorollern, die Jäger und Sammler natürlich aufbewahrt und deshalb vorrätig haben ;-) Man weiß ja nie, ob die Dinger nicht noch für etwas zu gebrauchen wären… Die Auflage ist zusätzlich höhenverstellbar, weil auf Radialarmsägen i.d.R. eine Opferplatte auf dem Sägetisch liegt. Das gesägte Langloch erlaubt die Verstellung um ein paar Zentimeter nach oben/unten. Die Deoroller sollten gewaschen und mit etwas Silikonspray eingesprüht werden.

Benötigte Zeit

2 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • • TKS od. vgl.
  • • Tischbohrmaschine
  • • Schrauber

Verwendete Materialien

  • • Dachlatte gehobelt
  • • Deoroller
  • • Kleinteile

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen