Nutfräsrahmen für die Schachbrettherstellung

Ich habe mir immer den Kopf darüber zerbrochen, wie ich meine Schachfelder aus Sperrholz am besten verbinden kann. Da kam ich auf die Idee...auf das Verleimen. Aber ohne Nut" Denn bei eingefärbten Sperrholz konnte ich ja nicht mehr nachschleifen, Passgenauigkeit war das A aud O. Ich wusste nur nicht wie ich eine Nut in ein solch kleines Schachfeld bekommen sollte. Eine Tischfräse gab es auch nicht. Also baute ich mir eine Vorrichtung: Material: Birke Sperrholz Div. Aluteile Gewindestangen und Federn Eine Minioberfräse der Firma Proxxon 180,- Materialwert inkl. der Fräse ca. 20 Arbeitsstunden

Benötigte Zeit

0 Stunden

Verwendetes Werkzeug

Verwendete Materialien

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen